Rennstrecken

 

 

Francorchamps

Die in schöner Regelmäßigkeit von Fahrern aus aller Welt gelobte Rennstrecke von Spa-Francorchamps zählt zu den legendären Kursen des Automobilsports im selben Rang wie Le Mans, Indianapolis oder Monaco.

Seit 1985 regelmäßiger Austragungsort des Großen Preises von Belgien der Formel 1, verdient ihr legendärer Kurs mit etwas über 7 km – der längste der Weltmeisterschaft – gewiss den offiziellen Status als „schönste Rennstrecke der Welt“. Dieses Etikett, das nirgendwo in der Welt ernsthaft bestritten wird, verdankt der Rundkurs von Spa seinem hügeligen Profil, seinen schnellen Kurven, natürlich seiner berühmten und einzigartigen Raidillon, aber auch einem natürlichen majestätischen Rahmen inmitten von Tannenwäldern, in denen der Motorenlärm verhallt. Ein wahres Juwel, das laufend an die neuesten Sicherheitsnormen der FIA angepasst wird, mit einer Infrastruktur, die genauso gepflegt wird wie sein Mythos. Ein belgisches Denkmal, das ebenso weltbekannt ist wie das Atomium oder die Grand Place in Brüssel.

Zur Homepage


Nürburgring 1927

Der Nürburgring ist als Motorsport- und Veranstaltungsstätte weltweit einzigartig, ein lebender Mythos, der die Motorsport-Fans und -Teams, die Automobilindustrie sowie Besucher und Unternehmen aus der ganzen Welt fasziniert. In den 90er-Jahren hat die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt sich weiterentwickelt. Sie ist heute eine Multifunktionsanlage mit vielen Möglichkeiten für Veranstaltungen verschiedenster Größe und Formate und verfügt dazu über ein Freizeitangebot.

Zur Homepage