Museum / Ausstellungen

 

 

Dorfmuseum "Uraalt Scholl" in Monschau/Mützenich

Besuchen Sie das Dorfmuseum "Uraalt Scholl" in Mützenich:

Erstes Mützenicher Schulgebäude (1830).

Öffnungszeiten:

  • Jeden 3. Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Internationaler Museumstag im Mai
  • Kleinkirmes im August
  • Erntedank (1. Wochenende im Oktober)
  • Allerheiligen

Gruppenführungen nach Absprache möglich,
Tel.: 02472 / 909913

Heimatverein Mützenich + Flyer vom Museum als Download möglich:

Zur Homepage


Kunst und Kulturstätte "Weisses Pferdchen" in Monschau/Mützenich

Wechselnde Kunstausstellungen / nach telefonischer Absprache zu besichtigen

Zur Homepage

 

 

 

 

 

 


Druckerei Museum Weiss in Monschau/Imgenbroich

Tauchen Sie ein und erleben Sie hier die spannende Welt der „schwarzen Kunst“. Das Druckereimuseum Weiss nimmt Sie mit auf eine Zeitreis in die Entwicklung des Drucks – von den über 5000 Jahren alten chinesischen Schriftzeichen über die ägyptischen Hieroglyphen bis hin in die Neuzeit, dem hochmodernen Rollenoffsetdruck. Erfahren Sie audiovisuell und haptisch, wie sich die Druckkunst entwickelt hat. Haptisch heißt im Druckereimuseum WEISS auch, dass Sie alte Maschinen-Exponate einmal anfassen dürfen, Ihr eigenes Druckerdiplom machen oder an einem alten Setzereikasten erfahren können, wie Schriftsetzer vor noch gar nicht langer Zeit gearbeitet haben.

Erleben Sie das Druckereimuseum WEISS – ein Museum, das auch zum Mitmachen einlädt und ideal für Kurse und Workshops ist. Dank seines hochmodern eingerichteten Multimediaraums „Im Tiegel“, bietet es sich auch hervorragend für Seminare, Tagungen und Präsentationen an.

Zur Homepage


Bauernmuseum Lammersdorf

Der Verein für Heimatgeschichte und Dorfkultur Lammersdorf e.V. hat 1983 das Bauernmuseum eröffnet. Ein altes Fachwerkhaus wurde genauso eingerichtet, wie es die Vorfahren um die Jahrhundertwende auch taten.
Über 3.000 Exponate zeugen von der harmonischen, aber auch beschwerlichen Lebensweise früherer Generationen. Das Museum erweckt bei den Besuchern den Eindruck, als wenn sich die Bewohner gerade eben nicht im Hause befinden. Nichts ist abgesperrt, nichts in Vitrinen oder dergleichen versteckt. Frisch restaurierte Großgeräte und ein Kräutergarten runden das Ambiente ab.

Für angemeldete Gruppen werden ganzjährig Führungen angeboten. Eine besondere Attraktion ist das Knipplatzbacken im Bakkes.

Zur Homepage


Wasser-Info-Zentrum Eifel in Heimbach

Hier erleben Sie das Wasser in neuen Facetten, entdecken Sie Geheimnisvolles und Unbekanntes, erfahren Sie alte Weisheiten und neue Erkenntnisse zum Urstoff des Lebens!

Wasser in Natur und Umwelt, Wassertechnik, 2000 Jahre Geschichte der Wassernutzung, Wasserkunstwerke zum Anfassen und Experimente zum Spielen und Lernen!

Zur Homepage

 

 


Venn- und Waldmuseum im Naturzentrum Ternell in Eupen (B)

Das Venn- und Waldmuseum

Das Museum bietet Jung und Alt Gelegenheit ihr naturkundliches Wissen und Umweltbewusstsein zu erweitern.


Auf etwa 100m2 Ausstellungsfläche werden in verschiedenen Dioramen viele der heimischen Pflanzen und Tiere in ihrem natürlichen Umfeld gezeigt und die Entstehung des Hohen Venn erklärt:

  • Ein Querschnitt durch das Torfmoor mit seinen Pflanzen und Tieren
  • Eine Sammlung essbarer und giftiger Pilze
  • Das Birkwild des Hohen Venn
  • Ausgestorbene Tiere der Region wie Wolf und Kolkrabe
  • Der Lebensraum Haus und Hof
  • Der Ameisenbau und seine Nachbarn
  • Die Fauna der Vennregion
  • Taggreifvögel
  • Nachtgreifvögel

Die Erklärungen sind in 4 Sprachen abgefasst. Ein gesonderter Raum zeigt die einheimischen Säugetiere. Zudem wird ein Film zu den Renaturierungsarbeiten im Hohen Venn gezeigt (D, F, NL, EN).

Zur Homepage


LVR-Freilichtmuseum in Kommern

Das Freilichtmuseum ist ein Museum über Menschen. Ihr Leben und Wirken in früherer Zeit steht im Mittelpunkt. Die Menschen im Museum - "Bäuerin", "Stellmacher", "Mausefallenkrämerin" und viele mehr zeigen Ihnen ihre traditionellen Arbeiten und erklären deren geschichtlichen Hintergrund.

Überall im Museumsgelände begegnen Sie Tieren. Denn das Museum will nicht nur zeigen, wie die Menschen früher gewohnt und gelebt haben, sondern auch, was sie in den Gärten und Feldern angebaut haben und welche Tiere zum bäuerlichen Hof dazu gehörten.

Zur Homepage


Energeticon in Alsdorf

Energie erleben - Energie verstehen

Das Energeticon nimmt Sie mit auf eine faszinierende Zeitreise, die Alt und Jung begeistert.

Energiequellen entdecken
Bergwerk besichtigen
Shop und Bistro

Zur Homepage